Rollator leicht & kompakt – Was Sie wissen müssen!

Ein Rollator leicht & kompakt erhöht Ihre Bewegungsfreiheit und -sicherheit sowie Ihren Fahr- und Bedienkomfort im Vergleich zu Standardrollatoren nochmals erheblich, aufgrund einer spürbar leichteren Handhabung und deutlich bequemeren Transportabilität – Ihr Rollator leicht & kompakt: für Zuhause sowie unterwegs beim Einkauf, im Bus, beim Spaziergang bzw. auf Reisen! 

 

 

Ihre Vorteile eines leichten & kompakten Rollators

  • Extrem leicht – schon ab 4,7 kg Eigengewicht.
  • Äußerst kompakt – faltbar…doppelt, längs oder quer.
  • Allroundtalent – Zuhause und unterwegs flexibel einsetzbar.
  • Sehr komfortabel – kraftschonend und platzsparend.
  • Überaus stabil – Carbon und Aluminium überzeugen.
  • Beachtlich schmal – bereits ab 55,5 cm. 

Ihren idealen Rollator leicht finden – Alle Entscheidungskriterien

 

Entscheidungskriterien helfen Ihnen dabei einen Rollator leicht zu finden, der in verschiedenen alltäglichen Lebenssituationen und Umgebungen Ihren individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten am besten gerecht wird – Ihr Allroundtalent für Ihre Mobilität und Sicherheit.

Neben Eigengewicht und Material sind Faltmechanismus sowie Faltmaße des Rollators bedeutende Kennzeichen für Leichtigkeit und Kompaktheit, die Sie bezüglich Ihrer Modellwahl unbedingt berücksichtigen sollten. Die Gesamtbreite ist definitiv zu beachten, da sie in besonderer Weise die Wendigkeit beeinflusst. Sitzflächen- sowie Handgriffhöhe sind wesentliche Eigenschaften, die im Zusammenhang Ihrer Körpergröße auf jeden Fall zu bedenken sind. Darüber hinaus sollten Sie weitere bedeutende Merkmale wie Belastbarkeit und Handbremsen sowie Bereifung, Reflektoren und Ankipphilfe in Ihre Entscheidung aus Sicherheitsgründen grundsätzlich einbeziehen.

Nachfolgend werden wir Ihnen sämtliche wichtigen Entscheidungskriterien ausführlich vorstellen und deren Bedeutung für Ihre Rollatorwahl erläutern.

Darauf aufbauend können Sie im Rahmen unserer detaillierten und übersichtlichen Vergleichstabelle 2019 anhand dieser entscheidungsrelevanten Kriterien verschiedene interessante Rollator-Leichtgewichte miteinander vergleichen und in dieser Weise Ihren idealen Rollator leicht auswählen und kaufen.

 

Hier geht’s zur Vergleichstabelle 2019.

Eigengewicht & Material – Rollator leicht: ab nur 4,7 kg

In erster Linie sollten Sie auf ein geringes Eigengewicht Ihres Rollators Wert legen.

Ein besonders leichter Rollator bedeutet für Sie:
  • Kräfteschonendes und leichtgängiges Fahren → z.B. sind längere Strecken möglich.
  • Erleichtertes Ankippen → z.B. sind Bordsteine einfacher überwindbar.
  • Anheben oder Verstauen bei minimalem Kraftaufwand → z.B. auf Reisen.
Auf www.rollator-leicht.de finden Sie ausschließlich derart leichte Rollatoren mit einem Eigengewicht von minimal 4,7 kg bis maximal 7,5 kg für zuhause und unterwegs.

 

Leicht-Rollatoren sind deutlich leichter als Standard- und Kassenrollatoren und daher von diesen tendenziell wie folgt zu unterscheiden:

rollator leicht tabelle eigengewicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Maßgeblichen Einfluss auf das Eigengewicht eines Leicht-Rollators hat das jeweils verbaute MaterialCarbon oder Aluminium:

rollator leicht tabelle material

 

 

 

 

Ultraleicht-Rollator: Carbon

Im Trend sind ultraleichte Rollatoren, gefertigt aus dem Kohlefaserwerkstoff Carbon.

Verglichen mit Aluminium ist ein aus Carbon gefertigter Rollator leichter und noch stabiler.

Merkmale eines Carbon-Rollators:

  • extrem leicht.
  • minimaler Kraftaufwand beim Gebrauch.
  • extrem stabil.
  • korrosionsfrei.
  • höchste Qualität bei entsprechendem Preisniveau.

Ein beeindruckendes Carbon-Fliegengewicht ist der „Besco Medical Carbon“ ab sensationellen 4,7 kg!

 Hier finden Sie weitere Carbon-Rollatoren.

Leicht-Rollator: Aluminium

Leichte Rollatoren werden aus dem Leichtmetall Aluminium gefertigt.

Im Vergleich zu Stahl (häufig in Kassenrollatoren verbaut) ist ein aus Aluminium gefertigter Rollator erheblich leichter und trotzdem vergleichbar stabil.

Merkmale eines Aluminium-Rollators:

  • leicht.
  • geringer Kraftaufwand beim Gebrauch.
  • sehr stabil.
  • nahezu korrosionsfrei.
  • hohe Qualität und preisattraktiv.

Ein begehrtes Aluminium-Leichtgewicht ist der „DIETZ Taima M-GT“ mit lediglich 5,8 kg. 


rollator leicht, DIETZ Taima M-GT
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller DIETZ
Faltmechnismus Längsfalter
Eigengewicht5,8 kg
Gesamtbreite63 cm
189,00 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Ein ebenfalls nachgefragtes Aluminium-Leichtgewicht ist der „RUSSKA Vital“ ab nur 6,6 kg.


rollator leicht, RUSSKA Vital
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller RUSSKA
Faltmechnismus Längsfalter
Eigengewichtab 6,6 kg
Gesamtbreite60 cm
214,69 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

 Hier finden Sie weitere Aluminium-Rollatoren.

Faltmechanismen – Rollator leicht faltbar & kompakt

Auch sollten Sie im Rahmen Ihrer Entscheidung ausdrücklich darauf achten, dass Ihr bevorzugter Rollator leicht faltbar und damit kompakt ist.

Ein faltbarer Rollator bedeutet für Sie:
  • Er ist mit wenig Kraftaufwand schnell auf ein kompaktes Maß zusammenfaltbar.
  • Er ist platzsparend und bequem zu transportieren bzw. zu verstauen → in der Diele, im Kofferraum oder Flugzeug.
Entscheidend in diesem Zusammenhang ist der Faltmechanismus Ihres Rollators, der maßgeblichen Einfluss auf die sich daraus ableitenden Faltmaße hat. Die Faltmaße entsprechen der Länge, Breite und Höhe eines Rollators im gefalteten Zustand.

 

Auf www.rollator-leicht.de finden Sie ausschließlich derart faltbare Rollator-Leichtgewichte für zuhause und unterwegs.

Folgende praktische Faltmechanismen sind zu unterscheiden:

Extrem kompakt: der Doppelfalter

Rollatoren mit doppeltem Faltmechanismus sind mühelos auf ein extrem kompaktes Maß zusammenfaltbar, besonders platzsparend und daher äußerst bequem zu transportieren.

Bei diesem Mechanismus wird Ihr Rollator in zwei einfachen Schritten gefaltet:

Schritt 1:

  • Der Rollator wird der Länge nach gefaltet und dadurch in der Breite maximal möglich reduziert.
  • D.h., beide Seiten werden vollständig zueinander gefaltet. Dieses Falten erfolgt meist durch eine unkomplizierte, einhändige Zugbewegung an einer auf der Sitzfläche angebrachten Schlaufe. Alle vier Räder haben weiterhin die gleiche Bodenhaftung. Die Handgriffe sind unverändert in der an die Körpergröße angepassten Höhe.
  • In diesem jetzt ganz schlanken „Längsfalter“-Zustand kann der Rollator weiterhin frei und stabil stehen, ein Vorteil bspw. in öffentlichen Verkehrsmitteln. Ein ungewolltes Auseinanderfalten wird durch eine mit einer Hand bedienbaren Verriegelung verhindert.

Schritt 2:

  • Der bereits längs gefaltete Rollator wird anschließend von oben nach unten geklappt und damit auch in der Höhe maximal reduziert.
  • D.h., die Rahmenrohre, an denen sich die Handgriffe befinden, werden vollständig in Richtung der Hinterräder nach unten geklappt. Zuvor werden die Handgriffe in die Rohre bis zum Anschlag eingefahren.
  • In diesem jetzt äußerst kompakten „Doppelfalter“-Zustand kann der Rollator problemlos überallhin transportiert und sogar in einer handlichen Tasche verstaut werden.

Beeindruckend kleine Faltmaße bietet der populäre „WheelzAhead Track“ mit doppeltem Faltmechanismus:


rollator leicht, WheelzAhead TRACK
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller WheelzAhead
Faltmechnismus Doppelfalter
Eigengewicht7,2 kg
Gesamtbreite64 cm
244,99 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Sehr kompakt: der Längsfalter

Rollatoren mit Längs-Faltmechanismus sind ebenfalls spielend auf ein sehr kompaktes Maß zusammenfaltbar, platzsparend und bequem zu transportieren. Diese Merkmale sind aufgrund des hier fehlenden zweiten Falt-Schritts naturgemäß etwas geringer ausgeprägt als bei „Doppelfaltern“.

Bei diesem Mechanismus wird Ihr Rollator in einem einfachen Schritt – wie bereits bei „Doppelfalter“ unter „Schritt 1“ erläutert – gefaltet.

Sehr kleine Faltmaße bietet der beliebte „Sunrise Medical Gemino 30“ mit Längs-Faltmechanismus:


rollator leicht, Sunrise Medical Gemino 30
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller Sunrise Medical
Faltmechnismus Längsfalter
Eigengewicht7,1 kg
Gesamtbreite60 cm
215,00 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Auch sehr kleine Faltmaße bietet der geschätzte „Bischoff & Bischoff RL-Smart“ mit Längs-Faltmechanismus:


rollator leicht, Bischoff & Bischoff RL-Smart
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller Bischoff & Bischoff
Faltmechnismus Längsfalter
Eigengewicht6,7 kg
Gesamtbreite63 cm
Preis nicht verfügbar
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Kompakt: der Querfalter

Rollatoren mit Quer-Faltmechanismus sind auch auf ein kompakteres Maß zusammenfaltbar, dadurch platzsparender und bequemer zu transportieren. Im Vergleich zum „Längsfalter“ ist der Faltvorgang des „Querfalters“ weniger handlich und das Faltmaß eher etwas größer.

Bei diesem Mechanismus wird Ihr Rollator in einem Schritt gefaltet:

  • Der Rollator wird der Breite nach gefaltet und dadurch in der Länge maximal möglich reduziert.
  • D.h., die Vorder- und Hinterachse werden vollständig zueinander gefaltet. Dieses Falten erfolgt meist durch eine Zugbewegung an der Querstange. Für diesen Vorgang ist der Einsatz beider Hände erforderlich. Die Vorder- bzw. Hinterräder haben dann mitunter eine eher ungleiche Bodenhaftung. Demzufolge steht der gefaltete Rollator leicht instabil und muss ggf. angelehnt werden, z.B. an der Wand in Ihrer Diele.

Kleine Faltmaße bietet der sehr nachgefragte „Drive Medical Gigo“ mit Quer-Faltmechanismus:


rollator leicht, Drive Medical Gigo
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller Drive Medical
Faltmechnismus Querfalter
Eigengewicht6,8 kg
Gesamtbreite63 cm
69,47 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Ebenfalls kleine Faltmaße bietet der interessante „Trendmobil LR 53“ mit Quer-Faltmechanismus:


rollator leicht, Trendmobil LR 53
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller Trendmobil
Faltmechnismus Querfalter
Eigengewicht6,7 kg
Gesamtbreite60 cm
60,87 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Entscheidende Abmessungen – Rollator leicht anpassen

Darüber hinaus sollten Sie für Ihre Modellwahl einige entscheidende Abmessungen berücksichtigen, um Ihren Rollator leicht an Ihre individuelle Körpergröße anzupassen und ihn adäquat für Ihre räumliche Umgebung auszuwählen.

Anhand dieser Grafik stellen wir Ihnen sämtliche einen Rollator insbesondere kennzeichnenden Maße vor:

rollator leicht abmessungen 1

 

 

rollator leicht abmessungen 2

 

 

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die für Ihre Rollatorwahl entscheidenden Abmessungen.

Gesamtbreite: Rollator leicht, schmal und wendig ab 55,5 cm

In Betracht ziehen sollten Sie eine eher geringe Gesamtbreite Ihres Leichtgewichtlers. Diese sollte ganz besonders gering ausfallen, sofern Sie Ihren Rollator häufiger in Räumen, z.B. Ihrer Wohnung, einsetzen möchten.

Ein relativ schmaler Rollator bedeutet für Sie:
  • Hervorragende Wendigkeit → z.B.: mit Leichtigkeit enge Kurven nehmen und mühelos wenden.
  • Bequeme Durchfahrt bei engen Platzverhältnissen → z.B.: schmale Türen oder Durchgänge entspannt passieren.
Auf www.rollator-leicht.de finden Sie ausschließlich eher schmale Rollatoren für zuhause und unterwegs mit einer Gesamtbreite von minimal 55,5 cm bis maximal 64 cm.

Außergewöhnlich schmal ist der beliebte „DIETZ Ligero“ mit lediglich 55,5 cm Gesamtbreite.


rollator leicht, Dietz Ligero
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller DIETZ
Faltmechnismus Querfalter
Eigengewicht7,0 kg
Gesamtbreite55,5 cm
99,90 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Auch besonders schmal ist der beachtenswerte „MEYRA Mobilus“ mit nur 57 cm Gesamtbreite.


rollator leicht, Meyra Mobilus
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller MEYRA
Faltmechnismus Längsfalter
Eigengewicht6,9 kg
Gesamtbreite57 cm
Preis nicht verfügbar
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Sitzflächenhöhe – Sitzgelegenheit passend zur Körpergröße

Ein absolut entscheidendes Maß Ihres Leicht-Rollators ist die Sitzflächenhöhe, die individuell zu Ihrer Körpergröße passen muss.

Eine passende Sitzflächenhöhe bedeutet für Sie:
  • Gesunde Sitzhaltung und komfortable Sitzgelegenheit → Erholsame Pausen, wann und wo Sie möchten.

 

Ihre passende Sitzflächenhöhe bestimmen:

  • Stehen Sie samt Schuhen aufrecht und messen Sie (ggf. zu zweit) den Abstand zwischen der Mitte einer Ihrer Kniescheiben und dem Fußboden.
  • Dieser Wert entspricht etwa der zu Ihrer Körpergröße passenden Sitzflächenhöhe und soll insbesondere einen Richtwert für Sie darstellen. D.h., sofern Ihre Sitzflächenhöhe nicht exakt wählbar ist, wählen Sie jenes Rollatormodell, dessen Sitzflächen-Position bezogen auf Ihre ermittelte Höhe die nächst höher gelegene ist.
  • In Sitzhaltung sollte der Winkel zwischen Ihren Unter- und Oberschenkeln dann mindestens 90° betragen. Ihr Oberschenkel stellt eine zum Knie hin leicht absinkende Gerade dar.

Die Sitzflächenhöhe darf nicht

  • zu hoch sein! Ist sie zu hoch, nehmen Sie eine instabile und angestrengte Sitzhaltung ein, die bspw. Muskelanspannungen in Ihren einen bewirkt. In Sitzhaltung beträgt der Winkel zwischen Ihren Unter- und Oberschenkeln in diesem Fall deutlich mehr als 90°.
  • zu niedrig sein! Ist sie zu niedrig, können Rückenschmerzen bzw. Verspannungen verursacht und Ihr Aufstehen erschwert werden. In Sitzhaltung beträgt der Winkel zwischen Ihren Unter- und Oberschenkeln in diesem Fall weniger als 90°.

In Ergänzung zur passenden Höhe Ihrer Sitzfläche unterstützt Sie auch ein Rückengurt dabei, eine bequeme und ermüdungsfreie Sitzhaltung einzunehmen. Zudem sichert er Sie davor, ungewollt nach hinten zu kippen. Ein Rückengurt sollte entweder bereits vorhanden oder nachträglich am Rollator montierbar sein.

Handgriffhöhe – Variabel einstellbar gemäß Körpergröße

Eine weiteres sehr entscheidendes Maß Ihres Leicht-Rollators ist die Handgriffhöhe. Diese sollte an Ihrem Rollator leicht individuell an Ihre Körpergröße anpassbar und daher zwingend variabel einstellbar sein. Aus der maximal einstellbaren Höhe der Handgriffe ergibt sich die maximale Gesamthöhe Ihres Rollators.

Eine passende Handgriffhöhe bedeutet für Sie:
  • Gesunde, aufrechte und stabile Ganghaltung → Natürliche Bewegungen, Sicherheit und Sturzprävention.

 

Ihre passende Handgriffhöhe bestimmen:

  • Stehen Sie samt Schuhen aufrecht „in“ Ihrem Rollator, wobei Ihre Fußknöchel eine Linie mit den Hinterrädern bilden.
  • Ihre Arme hängen entspannt an Ihrem Körper herunter.
  • Die zu Ihrer Körpergröße passende Handgriffhöhe ist dann bestimmt, wenn sich Ihre Handgelenke auf Höhe der Handgriffe befinden. Mit dann nur gering gebeugten Ellenbogen (etwa 15° bis 20°) können Sie die Handgriffe ganz entspannt greifen.
  • D.h., die laut Hersteller angegebene variabel einstellbare Handgriffhöhe Ihres Rollators (z.B. 81 bis 94 cm) muss zwingend auch den Abstand zwischen Ihren Handgelenken und dem Fußboden (z.B. 86 cm) beinhalten.

Die Handgriffhöhe darf nicht

  • zu hoch sein! Ist sie zu hoch, nehmen Sie eine instabile Ganghaltung mit gestreckten Armen   ein. Diese ist unsicher, da Sie sich deutlich hinter Ihrem Rollator befinden und sich dieser unkontrolliert nach vorne wegbewegen kann. Zudem kann diese Körperschiefstellung bspw. Schulterschmerzen verursachen.
  • zu niedrig sein! Ist sie zu niedrig, können Rückenschmerzen bzw. Verspannungen verursacht und Ihr Aufstehen erschwert werden. In Sitzhaltung beträgt der Winkel zwischen Ihren Unter- und Oberschenkeln in diesem Fall weniger als 90°.

Bei der Wahl Ihres Rollator-Leichtgewichts sollten Sie ferner auf ergonomische Handgriffe Wert legen. Diese liegen angenehm weich in der Hand und verhindern Ermüdungserscheinungen sowie unangenehme Druckstellen.

Belastbarkeit – Rollator leicht und doch stabil

Des Weiteren sollten Sie bezüglich der Auswahl Ihres Leicht-Rollators auf seine maximale Belastbarkeit achten, um Ihren individuellen Bedürfnissen und körperlichen Vorrausetzungen gerecht zu werden.

Die maximale Belastbarkeit eines Rollators berechnet sich wie folgt:

rollator leicht maximale belastbarkeit

 

 

 

 

 

 

 

Eine geeignete Belastbarkeit bedeutet für Sie:
  • Stabilität und Zuverlässigkeit → selbstsichere Mobilität im Alltag.
Auch bei höherer Belastungsanforderung kann ein Rollator leicht und trotz allem äußerst stabil sein. Wesentlicher Faktor dafür ist das verbaute Material, wie bspw. der Kohlefaserwerkstoff Carbon (s. o.).

 

Einen Rollator leicht und bemerkenswert belastbar mit bis zu 150 kg erhalten Sie mit dem“DIETZ Taima M“:


rollator leicht, Dietz Taima M
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller DIETZ
Faltmechnismus Längsfalter
Eigengewicht6,5 kg
Gesamtbreite63 cm
137,99 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Auch erhalten Sie mit dem „Drive Medical Nitro“ einen Rollator leicht und belastbar mit bis zu 130 kg.


rollator leicht, Drive Medical Nitro
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller Drive Medical
Faltmechnismus Längsfalter
Eigengewicht7,2 kg
Gesamtbreite60,5 cm
355,50 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Handbremsen, Bereifung und Reflektoren – Sicherheit und Sichtbarkeit

Ferner sollte Ihr Rollator-Leichtgewicht zweifellos mit leichtgängigen und feststellbaren Handbremsen mit hoher Bremskraft sowie mit pannensicherer und weicher Bereifung ausgestattet sein. Idealerweise sollte Ihr Rollator leicht sichtbar durch bereits angebrachte Reflektoren sein.

Handbremsen – Feststellbar, kraftvoll und leichtgängig

Einen entscheidenden Beitrag zur sicheren Handhabung Ihres Rollators leisten die Handbremsen, die auf alle Fälle über eine Feststellfunktion verfügen sollten.

Derartige Feststellbremsen haben zwei an den Handgriffen angebrachte Bremshebel und erfüllen zwei Aufgaben:

  1. Betriebsbremse: Beim Fahrgebrauch, d.h. im Betrieb, werden die Bremsen durch gleichmäßiges Ziehen der beiden Handbremshebel nach oben betätigt. Auf diese Weise wirken sie auf die Laufräder und der Rollator wird angebremst oder gestoppt.
  2. Feststellbremse: Für den Sitz- oder Parkgebrauch werden die Bremsen durch Drücken der beiden Handbremshebel – bis diese einrasten – nach unten betätigt (Parkstellung). Auf diese Weise wirken sie auf die Laufräder und der Rollator wird festgestellt.
Sichere Handbremsen bedeuten für Sie:
  • Standfeste Sitzgelegenheit und Parkposition → keine ungewollte Rollbewegung beim Sitzen und Parken durch feststellen.
  • Kontrollierte Geschwindigkeit → verlangsamte Fahrt bei Wegen mit Gefälle durch anbremsen.
  • Gleichgewicht halten und Sturzprophylaxe → bei Hindernissen und plötzlich auftretenden Gelände-Unebenheiten durch anbremsen.

 

Merkmale sicherer Handbremsen:

  • Feststellfunktion.
  • Hohe Bremskraft.
  • Bremshebel sind leichtgängig und lassen kaum Spiel erkennen.
  • Einfach erreichbare Bremshebel, ohne dabei die Handgriffe verlassen zu müssen.

Bereifung – Pannensicherheit, Laufbelag und Größe entscheiden

Eine pannensichere und weiche Bereifung trägt ebenfalls merklich zur sicheren Handhabung Ihres Leicht-Rollators bei.

Folgende Typen pannensicherer und weicher Reifen sind zu unterscheiden:

a) PU-Reifen:

Derartige Reifen aus Polyurethan-Vollmaterial sind besonders leicht, hinterlassen keine Spuren durch Gummiabrieb auf helleren Untergründen und haben unter größerer Belastung einen etwas höheren Rollwiderstand als Vollgummiräder.

b) Vollgummireifen:

Diese Reifen aus meist recycelten Materialien sind etwas schwerer als PU-Reifen, hinterlassen gegebenenfalls leichte Spuren durch Gummiabrieb auf helleren Untergründen und haben einen eher geringeren Rollwiderstand als PU-Reifen.

Pannensichere und weiche Bereifung bedeutet für Sie:
  • Absolute Pannensicherheit → kein Plattfuß, kein Luftverlust und kein Luftpumpen.
  • Elastischer und weicher Laufbelag → Entlastung der Gelenke durch Abfederung von Stößen bei Unebenheiten und der Überwindung von Hindernissen.

 

Neben der Pannensicherheit ist die Größe der Reifen Ihres Rollators von Bedeutung, deren zwei wichtigste Maße folgende Wirkungen haben:

a) Durchmesser:

Sie sollten berücksichtigen, dass Reifen mit größerem Durchmesser geeigneter dafür sind, Hindernisse und Unebenheiten (z.B. Bordsteine) zu überwinden. Diese sind dann jedoch etwas weniger wendig als Reifen mit kleinerem Durchmesser.

b) Breite:

Sie sollten bedenken, dass breitere Reifen eine bessere Bodenhaftung und daher Bremswirkung haben. Diese haben dann allerdings einen etwas höheren Rollwiderstand als schmalere Reifen.

Reflektoren – Sichtbar trotz Dunkelheit

Achten Sie auch darauf, dass Ihr Rollator bereits integrierte Reflektoren hat.

Integrierte Reflektoren bedeuten für Sie:
  • Sicherheit im Straßenverkehr bei schlechten Lichtverhältnissen → Für andere Verkehrsteilnehmer sind Sie und Ihr Rollator leicht erkennbar.

Ankipphilfe – Hindernisse mühelos überwinden

Schließlich sollten Sie hinsichtlich Ihrer Modellwahl ein Auge darauf haben, dass Ihr Rollator leicht ankippbar und dieser daher mit einer praktischen Ankipphilfe ausgestattet ist.

Eine Ankipphilfe besteht aus zwei kleinen Tritthebeln, die jeweils in unmittelbarer Nähe der Hinterräder angebracht sind. Die Vorderräder sind deutlich einfacher anzuheben, sobald Sie mit dem Fuß auf einen dieser Hebel treten.

Eine Ankipphilfe bedeutet für Sie:
  • Höhere Barrierefreiheit und geringerer Kraftaufwand → Kleinere Hindernisse sicherer und leichter überwinden, z.B. Bordsteinkanten, Türschwellen und beim Einstieg in öffentliche Verkehrsmittel.

 

Rollator leicht & kompakt – Einsatzbereiche/Ausstattungsmerkmale

 

Rollatoren lassen sich hinsichtlich möglicher Einsatzbereiche grundsätzlich in folgende Varianten unterscheiden:

  1. Allroundrollator → flexibel einsetzbar für zuhause & unterwegs.
  2. Wohnraum- bzw. Indoorrollator → ausschließlich für zuhause.
  3. Gelände- bzw. Outdoorrollator → ausschließlich für unterwegs.

Www.rollator-leicht.de konzentriert sich wie bereits oben aufgeführt in diesem Zusammenhang auf flexibel einsetzbare und ausgewogen konzipierte Allroundrollatoren für zuhause und unterwegs.

Dennoch möchten wir Ihnen über den Allroundrollator hinaus auch die beiden anderen Varianten – Wohnraum- sowie Geländerollator – vorstellen und insbesondere deren jeweils vom Allroundmodell abweichende charakteristische Spezial-Ausstattungsmerkmale aufzeigen.

Der Allroundrollator: ausgewogene Alltags-Ausstattungsmerkmale

Der ausgewogen konzipierte Allround- bzw. Alltagsrollator stellt mit großem Abstand die häufigste und gleichzeitig populärste Variante aller Rollatoren dar. Er ist sowohl für den Innen- als auch Außengebrauch konstruiert und daher in den allermeisten alltäglichen Lebenssituationen und Umgebungen flexibel für Ihre sichere Bewegungsfreiheit einsetzbar.

Allroundrollatoren verfügen über sehr ausgewogene Alltags-Ausstattungsmerkmale:

  • Rollator leicht gebaut: 4,7 bis 7,5 kg leicht, aus Carbon oder Aluminium.
  • Kompakt durch Faltmechanismus: doppelt, längs oder quer.
  • 55,5 bis 64 cm schmal.
  • Komfortable Sitzgelegenheit mit Rückengurt.
  • Handgriffhöhe variabel einstellbar.
  • Hohe Belastbarkeit.
  • Ergonomisch geformte Handbremsen mit Feststellfunktion.
  • Pannensichere und weiche PU- bzw. Vollgummireifen.
  • Durchschnittlich große Reifen für fast jeden Untergrund.
  • Integrierte Reflektoren.
  • Praktische Ankipphilfe.

Der Wohnraum- bzw. Indoorrollator: Spezial-Ausstattungsmerkmale

Für Ihre sichere Mobilität zuhause gibt es wenige leichte Rollatoren, die sehr speziell für den Innengebrauch konstruiert sind.

Diese Wohnraum- bzw. Indoorrollatoren lassen sich ausgezeichnet in Ihre Wohnungsumgebung integrieren und verfügen über folgende – vom Allroundmodell abweichende – charakteristische Spezial-Ausstattungsmerkmale:

  • Extrem schmal ab 54 cm → Besonders wendig auf engstem Raum und passend bei engen (Tür-) Durchgängen.
  • Ausgeprägt kleine Reifen → Leichtgängiges Fahren, z.B. auf Teppichböden und Parkett.
  • Durchgängiger höhenverstellbarer Griff mit durchgängigem Bremsbügel → Sicher und bequem bedienbar – auch mit einer Hand.
  • Nur Quer-Faltmechanismus → Kompakt aufbewahren, z.B. im Flur oder in der Diele.
  • Transport- und Abstellfläche → Praktisches Tablett ersetzt Sitzgelegenheit mit Rückengurt.
  • Optisch attraktiv → Harmonierend mit Inneneinrichtung und -atmosphäre.
  • Keine Ankipphilfe und Reflektoren.

Sehr begehrte Wohnraum-Leichtgewichte sind diese Modelle:


rollator leicht, Wohnraum-Rollator Drive Medical Roomba
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller Drive Medical
Faltmechnismus Querfalter
Eigengewicht5,6 kg
Gesamtbreite57 cm
78,00 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert


rollator leicht, Wohnraum-Rollator WheelzAhead
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller WheelzAhead
Faltmechnismus Querfalter
Eigengewicht6,6 kg
Gesamtbreite54 cm
142,22 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert

Der Gelände- bzw. Outdoorrollator: Spezial-Ausstattungsmerkmale

Für Ihre sichere Mobilität unterwegs gibt es wenige Rollatoren, die sehr speziell für den Außengebrauch konstruiert sind.

Diese Gelände- bzw. Outdoorrollatoren lassen sich hervorragend auf außerordentlich beschwerlichem Gelände nutzen und verfügen über folgende – vom Allroundmodell abweichende – charakteristische Spezial-Ausstattungsmerkmale:

  • Extra große Reifen → Erleichtertes und sicheres Fahren, z.B. auf Wald-, Wiesen- und Feldwegen.
  • Vorderreifen größer als Hinterrreifen → Hindernisse, wie bspw. Wurzeln und Steine, einfacher und abgefedert überwinden.
  • z.T. mit Luftbereifung → Luftverlust oder Plattfuß möglich.
  • Besonders breit ab 64 cm → Auf außerordentlich schwierigem Terrain standfest.
  • Ab 8,2 kg schwer und aus Aluminium gefertigt → Etwas kraftintensiveres und weniger leichtgängiges Fahren.
  • Nur Längs-Faltmechanismus → Sehr kompakt verstauen, z.B. im Kofferraum.

Ein überaus bekannter Geländerollator ist:


rollator leicht, Gelände-Rollator Sunrise Medical Gemino 60
Typ Aluminium-Rollator
Hersteller Sunrise Medical
Faltmechnismus Längsfalter
Eigengewicht8,5 kg
Gesamtbreite64 cm
291,50 € * inkl. MwSt.
Produktdetails ›⮩ zu Amazon *

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2019 um 6:45 Uhr aktualisiert